Deutsch
English
Logo Lpb

Digitaler Rundgang durch die Gedenkstätte KZ Osthofen in sechs Stationen

Der digitale Rundgang besteht aus sechs Sequenzen von jeweils rund 10 Minuten.

Inhaltlich orientieren sich die Filme an den Führungen, die mit Besuchergruppen vor Ort in der Gedenkstätte KZ Osthofen durchgeführt werden. So entsprechen die Titel der Einzelfilme den Stationen des Außenrundgangs. Die Personen, die durch den Film und über das Gelände führen, sind unsere studentischen Guides, die aus ihrer Erfahrung heraus ihre thematischen Schwerpunkte gelegt haben.

Hinweis für den Einsatz für Lern- und Jugendgruppen:

Teil des regulären Besuchsprogramms und nicht im digitalen Rundgang enthalten sind die thematische Einführung in den Bereich „Nationalsozialistische Machtergreifung“ sowie der Blick auf die Dauerausstellung „Verfolgung und Widerstand in Rheinland-Pfalz 1933 bis 1945“. Es empfiehlt sich, den Übergang von der Weimarer Republik zur NS-Diktatur vorbereitend zu klären. Im Unterricht eignet sich der Einsatz der Filme mit Blick auf die „Festigung der nationalsozialistischen Macht“. Es werden viele Themenbereiche angeschnitten, die im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus im Geschichts- und Gemeinschaftskundeunterricht lehrplanbezogen aufgegriffen werden können (z.B. Volksgemeinschaft, Entwicklung und System der Konzentrationslager, Propaganda, Umgang mit der NS-Vergangenheit und Gedenkkultur).

In Ergänzung zu dem jeweiligen Film bietet unser Pädagogischer Dienst weiterführendes digitalisiertes Material (z.B. Biografien und historische Quellen) an. Denkbar ist auch ein ergänzendes Angebot per Telefonkonferenz, Live-Chat oder Video-Seminar; hier könnten Guides oder pädagogische Mitarbeiter*innen ergänzende Informationen geben, Fragen beantworten oder auch bei der Erarbeitung von weiterführenden Aufgaben behilflich sein.

Hier das Begleitmaterial zu Download:

Bei Interesse können Sie uns gerne kontaktieren!

Pädagogischer Dienst der Gedenkstätte KZ Osthofen, Tel. 06242-910810, info@ns-dokuzentrum-rlp.de

 

rlp-logo