Deutsch
English
Logo Lpb

Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert

Ganz normale Frauen?! – Wie und wo Frauen im Nationalsozialismus zu Täterinnen wurden

Lange Zeit tradierte sich das Bild der vermeintlich „unpolitischen“ Rolle der Frau im Nationalsozialismus, die lediglich – angelehnt an die NS-Ideologie – als Mutter einer neuen deutschen Generation dem Führer zu dienen habe.

Erst in der Mitte der 1980er Jahre („Historikerinnenstreit“) begann man verstärkt, Frauen auch als Täterinnen zu sehen. Sie waren beispielsweise als zivile Angestellte der Gestapo, als Aufseherinnen in Straf- und Konzentrationslagern, als Gefolgschaftsmitglieder der SS oder fanatische Nationalsozialistinnen Unterstützerinnen des NS-Herrschaftsapparates. Wie lassen sich solche Einzelbiographien nachvollziehen – wie kann man sie erklären? Was bewegte Frauen zur Wahl solcher Berufe? Wo finden sich auch in der nahen Umgebung Beispiele weiblicher Täterschaft? Auf der Basis von Archivquellen und unterstützt von aktueller Forschungen widmet sich die Lehrerfortbildung diesen Fragen.

 

Alle Veranstaltungen des Themenschwerpunkts "Frauen verändern die Welt" finden Sie hier.

Workshop, Seminar

Montag

20.05.2019

10:00 Uhr

Ort: Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert, 54421 Hinzert-Pölert

Workshop, Seminar
Veranstaltet von:
Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert
Informationen bei:
Steffen Reinhard
 0 65 86 - 99 22 939
E-Mail senden
In Kooperation mit:
Universität Trier
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Zusatzmaterial:

Veranstaltungsreihe: Frauen verändern die Welt

Am 19. Januar  1919 konnten Frauen in Deutschland erstmals wählen und sich zur Wahl stellen.  Die Landeszentrale nimmt dieses 100-jährige Jubiläum zum Anlass, von Januar bis Juni das Thema Frauen verändern die Welt zum Schwerpunkt zu machen und in diversen Veranstaltungen unterschiedliche Bereiche und Aspekte aufzugreifen, die die Situation von Frauen in der Gesellschaft thematisieren. Dabei kommen vielfältige Formate zum Einsatz –Lesungen, Bankette, Theateraufführungen, Vorträge, Diskussionen, Workshops. Wir möchten Sie und Euch anregen, sich mit den verschiedenen Themen, aus denen sich der Schwerpunkt zusammensetzt, auseinanderzusetzen. Nun haben Sie die Wahl! Wir wünschen viele spannende Erkenntnisse und interessante Veranstaltungen.

Zurück zur Liste
Copyright © 2019 Landeszentrale Politische Bildung, Rheinland-Pfalz
Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten; all rights reserved.
rlp-logo