• DE
  • EN
RLP

Bücherkoffer "Anne Frank und all die anderen..."

Koffer zu Markus Zusak "Die Bücherdiebein"

Im Kontext der Kinder- und Jugendbuchausstellung "Anne Frank und all die anderen..." stellte die Gedenkstätte im Jahr 2013 einen umfangreichen Fundus an Kinder- und Jugendbüchern zusammen, die sich auf die verschiedenste Art und Weise mit diversen Facetten des Nationalsozialismus befassen.

Der Koffer kann inkl. Begleitmaterial nach vorheriger Absprache und Anmeldung kostenfrei in der Gedenkstätte KZ Osthofen ausgeliehen werden. Eine Liste der entaltenen Bücher finden Sie im Flyer zur Ausstellung, die dort beschriebenen Projektangebote in der Gedenkstätte werden auf Anfrage auch weiterhin angeboten.

Information, Beratung und Anmeldung: Martina Ruppert-Kelly   

Tel.: 06242-910817  - EMail

 

Theaterpädagogischer Materialienkoffer "Kinder über den Holocaust"

Der Theaterpädagogische Materialienkoffer "Kinder über den Holocaust" kann in der Gedenkstätte KZ Osthofen und in der Außenstelle der Landeszentrale für politische Bildung im Medienladen Trier ausgeliehen werden mehr lesen

 

Dokumentenkoffer "Geschichten teilen. Quellen und Methoden für eine interkulturelle Pädagogik zum Nationalsozialismus"

Der von Dr. Elke Gryglewski (wissenschaftlich-pädagogische Mitarbeiterin in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz) und Franziska Ehricht (Referentin für interkulturelle historisch-politische Jugendbildungsarbeit) entwickelte didaktischen Dokumentenkoffer erweitert den bisher vorherrschenden nationalhistorischen Ansatz in der Vermittlung der NS-Geschichte. um Jugendliche mit den verschiedensten kulturellen Hintergründen gleichermaßen anzusprechen und die globalen Auswirkungen des NS zu verdeutlichen.

Die zehn enthaltenen Dokumentenmappen mit aufbereiteten Quellen inkl. Begleitheft für Pädagoginnen und Pädagogen sowie einer CD mit ergänzenden Materialien bilden einen umfassenden Quellenfundus für die Arbeit mit heterogenen Jugendgruppen. Ausgehend von der konkreten Lebensgeschichte eines Individuums eröffnet jede Mappe eine Vielzahl an Möglichkeiten der Schwerpunktsetzung und Bearbeitung.

Der Dokumentenkoffer kann nach vorheriger Absprache und Anmeldung kostenlos in der Gedenkstätte KZ Osthofen ausgeliehen werden.

Kontakt und Beratung: Martina Ruppert-Kelly. Tel. +49 (0) 62 42 - 91 08 17 Mail