• DE
  • EN
RLP

27.11.2014

Multiplikatorenfortbildung zum Film "Blut muss fließen - undercover unter Nazis"

Donnerstag, 29. Januar 2015, 16 Uhr in der Lukaskirche (Bensheimer Straße 15, 67547 Worms) mit Regisseur Peter Ohlendorf

Der Journalist "Thomas Kuban" hat die Rechtsrock-Szene mit versteckter Kamera ausgespäht und viel zu oft das „Blutlied“ gehört. Und er fragt sich, warum auf der rechtsextremen Partymeile über alle Grenzen hinweg gefeiert werden kann?

Mit Rechtsrock junge Menschen zu ködern und zu radikalisieren – diese „Masche“ zieht bei vielen jungen Leuten: Längst hat sich rund um die Musikveranstaltungen auch ein blühender Markt entwickelt: CD’s der einschlägigen Bands werden in Eigenregie produziert und in Szeneläden oder über das Internet verkauft. Mit
rechtsextremen Merchandising – Artikeln ist das nicht anders. Auf diese Weise wird zugleich Geld für die Expansion der „Bewegung“ generiert...
Der Autor Peter Ohlendorf hat Thomas Kuban auf seiner Reise mit der Kamera begleitet und wird bei der Fortbdilung über das Projekt und wie man mit diesem arbeiten kann berichten.
 
Beachten Sie auch die Filmvorführung am Abend.

Zielgruppen: Lehrkräfte aller Schularten, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der schulischen und außerschulischen Bildungs- und Gedenkarbeit, Lehramtsanwärter/Innen


Veranstalter: Runder Tisch Worms in Kooperation mit dem Förderverein Projekt Osthofen e.V. und der Stadt Worms


Info und Anmeldung
:
Anmeldung erforderlich. Förderverein Projekt Osthofen e.V., Tel.: 06242-910825, E-Mail: info@projektosthofen-gedenkstaette.de
benötigte Angaben:
- Name, Vorname
- Anschrift
- Telefonnummer
- E-Mail-Adresse
- ggf. Institution/Schule bzw. Tätigkeit