• DE
  • EN
RLP

Rückblick

Wählen Sie unter zahlreichen Presse- und Berichterstattungen aus oder selektieren Sie sich ein entsprechendes Jahr.

Rückblick auf das aktuelle Jahr

Steffen Reinhard (Vierter von links) von der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert mit Teilnehmern einer Fortbildung am Bahnhof Reinsfeld. TV-Foto: Ursula Schmieder  Foto: Ursula Schmieder (urs)

Einfach verschwunden: Erinnerung an NS-Verbrechen in Hinzert

Am 75. Jahrestag des ersten Transports sogenannter Nacht- und Nebelhäftlinge ins SS-Sonderlager/KZ Hinzert widmete die heutige Gedenkstätte den damaligen Opfern eine Veranstaltung. [more]

 

Vortrag: „Morts pour avoir dit NON“ – Elsässer und Lothringer – verurteilt vom Reichskriegsgericht – ermordet im Zuchthaus Halle

Am Dienstag, 27. Juni 2017, 18 Uhr, in der Gedenkstätte KZ Osthofen mit dem Leiter der Gedenkstätte „Roter Ochse“ in Halle, Michael Viebig [more]

 
Mémorial in Péronne

Studienreise zu Erinnerungsorten und Museen des Ersten und Zweiten Weltkriegs in Nordfrankreich

Studienreise vom 28. Oktober bis 1. November 2017 für Lehrkräfte und Interessierte aus Rheinland-Pfalz und Hessen[more]

 

Exkursion: Besuch der Gedenkstätte zum Konzentrationslager Natzweiler-Struthof - AUSGEBUCHT!!

Im Rahmen einer Tagesfahrt per Bus am 23. Juni 2017 wird die Gedenkstätte zum ehemaligen Konzentrationslager Natzweiler-Struthof im Elsass erkundet. Im Mittelpunkt werden das dortige Museum und das 2005 eröffnete Centre Européen...[more]

 

Ausstellung zum KZ Natzweiler in Osthofen eröffnet

Am 1. Juni 2017 wurde in der Gedenkstätte KZ Osthofen die Ausstellung "Bientot la Liberté nous reviendra - Freiheit so nah, so fern" eröffnet. [more]

 

Wanderung zu den "Stätten der Unmenschlichkeit" am 18. Juni 2017

Treffpunkt 11.00 Uhr am Parkplatz des Dokumentations- und Begegnungshauses der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert - Eine den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung, sowie um festes Schuhwerk wird erbeten.[more]

 
Displaying results ###SPAN_BEGIN###%s to %s out of ###SPAN_BEGIN###%s