• DE
  • EN
RLP

Fahrtkostenzuschüsse

Informationen für Lehrer

Fahrtkostenzuschüsse für Schulklassen und Jugendgruppen aus Rheinland-Pfalz

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz fördert Fahrten von rheinland-pfälzischen Schul- und Jugendgruppen zu den Gedenkstätten KZ Osthofen und ehemaliges SS-Sonderlager/KZ Hinzert. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass der Aufenthalt in der Gedenkstätte mindestens 2,5 Zeitstunden beträgt und eine von der Landeszentrale anerkannte Führung bzw. Begleitung erfolgt.

Fahrtkostenantrag als Download (.pdf/50 KB)

Wir möchten Sie hiermit über das Verfahren informieren und Sie im Interesse einer schnellen Abwicklung bitten, die nachstehenden Punkte zu beachten.

Wir bearbeiten jährlich eine Vielzahl von Anträgen. Daher bitten wir Sie herzlich, alle benötigten Unterlagen vollständig (nur vollständige Anträge werden registriert und somit bearbeitet) einzureichen – sowohl zur Antragstellung, als auch zur Abrechnung. Sie helfen uns damit, den Zuwendungsbescheid zu Ihrer Planungssicherheit rasch ausstellen zu können und die Zuwendung nach Abschluss des Gedenkstättenbesuchs an Sie zu überweisen.

Weitere Informationen:
NS-Dokumentationszentrum Rheinland-Pfalz |Gedenkstätte KZ Osthofen,
Tel. +49 (0) 62 42 - 91 08 10 oder per E-Mail

Fahrtkostenzuschüsse für Schulklassen und Jugendgruppen aus angrenzenden Bundesländern

Leider kann die Landeszentrale für politsche Bildung RLP aus haushaltsrechtlichen Gründen für Gruppen aus angrenzenden Bundesländern keine Gedenkstättenfahrten nach Osthofen fördern. Bitte wenden Sie sich daher an mögliche Zuschussgeber in Ihrem eigenen Bundesland. Wir bemühen uns, Ihnen hier entsprechende Informationen als Hilfestellung bereitzustellen. Diese sind ohne Gewähr und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie, dass wir auf das Antragsverfahren in anderen Bundesländern keinerlei Einfluss nehmen können.

Baden-Württemberg:

Bitte wenden Sie sich an Ihr zuständiges Regierungspräsidium. Eine Übersicht der Adressen sowie die entsprechende Richtlinie des Kultusministeriums und die notwendigen Formulare finden sie auf dem Gedenkstättenportal der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Hessen:

Bitte wenden Sie sich an das Referat 2/III der hessischen Landeszentrale für politische Bildung. Nähere Informationen sowie Antragsformulare finden Sie hier.

 

Überblick über Fördermöglichkeiten bundesweit

Im Jahr 2012 hat die Bundeszentrale für politsche Bildung eine Sonderausgabe ihre Aquisos-Newsletters herausgegeben. Dieser bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedensten Fördermöglichkeiten. Sie können ihn hier herunterladen. Bitte beachten Sie, dass das Dokument den Stand von 2012 wiedergibt und sich bei Zuschussangeboten und -modalitäten jederzeit Änderungen ergeben können.